Jeden Tag ein Bild – Tag 1

Jeden Tag ein Bild – so schwer kann das doch gar nicht sein, oder? Ich versuchs mal, vorerst ausgelegt auf einen Monat. Bis zum 3.5. werde ich hier also jeden Tag ein Bild einstellen. Da Acryl nicht meins ist, werden es hauptsächlich Skizzen mit Tusche und Aquarell sein.

Dietmar, den ich von den Urban Sketchers Hannover kenne, malt seit 4 Jahren jeden Tag ein Bild. Mit Acryl. So richtig. Gerade gibts eine Auswahl seiner Bilder in einer Ausstellung des Kunstkreises Laatzen zu sehen. Lohnt sich! Tipp: Auch wenn die Bilder (fast) alle nur 20×20 Zentimeter groß sind, und dazu einladen, dicht davor zu stehen: Einfach mal 10 Meter weit weg gehen, und die Bilder dann wirken lassen. Toll!

Heute war ich auf dem Rückweg von Dietmars Ausstellungseröffnung noch auf dem ehemaligen Expo-Gelände, und habe die Ruine des Niederländischen Pavillons gezeichnet.

2016-04-03-1_klein

 

jom

Johannes ist Kameramann, Cutter und Sprecher. Er schreibt über Fotografie, Modellbau, Videotechnik, Kajak fahren und vieles weitere.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.